Wir vertrauen der Natur: Entspannen im Wald am Reschenpass

Atem holen und Kraft tanken: Wandern & Durchatmen für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Gesundheit und Wohlbefinden finden im gesunden Wald am Reschenpass im Vinschgau - Südtirol. Lärchenwald in Reschen am See am Reschensee bei Nauders.

Wissenschaftler haben die heilsame Wirkung des Waldes erforscht: Bereits ein eintägiger Aufenthalt im Wald bewirkt eine deutliche Reduktion des Stresshormons Adrenalin. Bäume sondern spezielle Moleküle ab (sog. Terpene), über die sich miteinander komunizieren. Diese Stoffe (so wie sie im Baumharz vorkommen) sollen vorbeugende und heilsame Wirkungen haben. Ebenfalls konnten positive Effekte auf die Psyche nachgewiesen werden. Eine Auszeit draußen in der Natur, kann einen Perspektivenwechsel mit sich bringen, Ängste lindern und den Blick für die Lösung von Problemen öffnen.

Wandern und abschalten: So funktioniert's

Die Stille der Natur schärft unsere Sinne und führt weg von der Reizüberflutung des Alltags. Der gesunde Wald am Reschenpass ist ein idealer Zufluchtsort, um die Gedanken zu sortieren und um sich einfach nur zu entspannen. Einfach, unkompliziert, natürlich, effizient und vor allem... wirksam. Aber immer ist da dieses starke Gefühl der Naturverbundenheit, diese Gewissheit, den Alltag hinter sich gelassen zu haben und eine Welt für sich zu betreten.

Seien sie neugierig und entdecken Sie neue Seiten Ihrer Persönlichkeit. Wir freuen uns auf Sie!

Wandern und Kraft schöpfen: Wir begleiten Sie.

Unsere geführten Wanderungen in die Ferienregion Reschenpass führen über besondere Wege an besondere Orte. Spektakulär, aber ganz ohne Inszenierung und menschliches Zutun. Der Atem geht schneller. Nicht nur wegen der Steigung, es ist auch die Emotion des Augenblicks, die bewegt. Neue Kraft schöpfen auf Schritt und Tritt: Beim Wandern am Reschenpass in der freien Natur bringt jeder Atemzug ein Extra an Energie.


Wandern und mal richtig durchatmen: Wir unterstützen Sie.

Damit Sie das Potenzial der Atmung bestmöglich für Ihre Gesundheit und Entspannung nutzen können, begleitet Sie Gastgeberin Katja vom Alpinresort Reschnerhof auf speziellen Wanderungen mit wertvollen Tipps und einfach zu erlernenden Übungen. Je nach Bedarf wenden Sie energetisierende und aktivierende Übungen oder beruhigende und entspannende Atemtechniken an. Diese wirken harmonisierend und ausgleichend, sind unscheinbar und doch so wirkungsvoll, dass Sie auch Zuhause gerne davon Gebrauch machen werden.

So kann unser Atem unter anderem den Blutdruck harmonisieren und uns dabei helfen, emotionale Belastungen zu lösen und gelassener zu werden.

Wandern und wahrnehmen: Wir schärfen Ihre Sinne.

Sehen: die gelben Lärchennadeln im Herbst am Reschenpass, ein Tautropfen auf dem Grashalm, den Ameisenhaufen, eine unbekannte Blume... Die vielfältigen Formen und Farben der Natur wirken beruhigend auf die Seele.

Hören: die Vogelstimmen, die raschelnden Blätter, der Wind in den Baumgipfeln, der prasselnde Regen... Die Stille der Natur läßt uns wieder horchen und lauschen.

Riechen: den modrigen Waldboden, das Harz am Baum, der Duft der Blumen. Im Wandel der Jahreszeit treten vielerlei Gerüche auf.

Tasten: Harten oder Weiches, Glattes und Raues,  Tockenes und Nasses. Unsere Haut ist ein wahres Sinneswunder.

Schmecken: die süßen Waldbeeren, der bittere Sauerklee