Hotel Reschnerhof in Reschen am Reschenpass

Ein Urlaub rundum erlebenswert und gesund.

Wussten Sie schon...

... Bewegung in den Bergen senkt den Bluthochdruck und fördert den Stoffwechsel.

Medizinische Studien haben ergeben, dass ein Urlaub in den Bergen zwischen 1500 m - 2200 m ein wahrer Gesundbrunnen ist!

Urlaub in Reschen am Reschenpass im Vinschgau ist gesund und erlebenswert

Die Natur erleben, aktiv sein und ein neues Körpergefühl gewinnen.

Richtung Piz Lad im Dreiländereck im Vinschgau am Reschenpass.

Unser Hotel liegt in Reschen auf 1.500 m Höhe, 1,5 km von der italienischen Grenze entfernt im Dreiländereck Italien, Schweiz, Österreich. Fernab vom Trubel der großen Tourismuszentren bietet

unser Hotel am Reschenpass im Vinschgau eine bezaubernde Vielfalt der Möglichkeiten und Glücksmomente für Aktive. Ob Wanderungen in die stillen Wälder, aussichtsreiche Höhenwege für Genießer oder Tipps für sportliche Gipfeltouren. Ein Aktivurlaub in unserem Hotel in Reschen im malerischen Vinschgau ist zu jeder Jahreszeit lohnenswert.

Die Berge erleben, das Leben genießen. Das ist eines unserer Leitgedanken.  Entdecken Sie die wohltuende Kraft der Berge in Südtirol.

Ein Paradies für Berg- und Naturliebhaber

Stolze Gipfel mit spektakulären Felsformationen, die seit vielen Generationen die Menschen begeistern und mit alten Geschichten und Mythen faszinieren. Was die Urlaubsdestination Reschen so besonders macht, das ist die einzigartige Komposition aus prachtvollen Gipfeln und den sich sanft und harmonisch ausbreitenden Almwiesen, einsamen Fichten- und Lärchenwäldern und romantischen Bergseen. Im Sommer aber natürlich auch im Winter mit seinen 120 km schneesicheren Pisten.

Aber dank seiner Höhenlage ist der Reschnerhof auch für Gesundheitsinteressierte besonders attraktiv. Dazu aber später mehr.

Drei Länder, drei Sprachen und Kulturen

Die Jahrhunderte hinterließen in der Kulturregion Vinschgau ihre vielseitigen Spuren. Davon zeugt noch heute eindrucksvoll die antike römische Handelsstraße Via Claudia Augusta und zahlreiche Burgen, Kirchen und Klöster, aber auch das Marmordorf Laas und zahlreiche Museen. Das Dorf an der Grenze im Dreiländereck am Reschensee bietet damit ein vielseitiges Angebot an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen.