Rodeln & die Faszination einer Schlittenfahrt

unvergessliche Urlaubsmomente beim Rodeln in Reschen

Nicht nur Kinder begeistern sich für Abfahrten mit dem Schlitten. Rodeln ist das ultimative Erlebnis für die gesamt Familie. Es gehört zu den wohl ältesten Wintersportvergnügungen überhaupt und sorgt nicht nur für gute Laune. Rodeln in der verschneiten Winterlandschaft direkt vor dem Hotel Reschnerhof gehört zu den eindrucksvollsten und häufig nachhaltigsten Urlaubserlebnissen in Reschen. Viele Gäste berichten uns davon. Insgesamt ist rodeln nicht nur gesund für den Körper, sondern auch erfrischend für den Geist!

 

Idyllisch ist die Rodelbahn Vallierteck mit dem Startpunkt direkt beim Hotel Reschnerhof und einer Länge von 1,5 km. Sie führt tief in den verschneiten Wald bis zum Beginn des Rojentales. Die Rodelbahn ist bis 24.00 Uhr beleuchtet. Einzigartig eine Rodelabfahrt bei Vollmond und anschließend ein wärmender Glühwein in der neuen Hotelbar des Hotels.

 

Rodeln am Reschenpass: Stimmung und Spaß in der Lärchenalm

Heiße Nächte im knirschenden Schnee versprechen die Rodelabende in der Lärchenalm (immer am Donnerstag  von 19.00 - 22.00 Uhr).

 

Und übrigens: die längste Rodelbahn Tirols befindet sich mit einer Länge von 8 km ebenfalls in der Ferienregion Reschenpass (Bergkastel Rodelbahn).