Alpine Küche: gewachsene Tradition in Südtirol

Traditionelles aus der einheimischen Küche, leckeres aus der italienischen

Schüttelbrot aus dem Vinschgau: die Grundlage für diese einmaligen alpinen Tagliatelle
Schüttelbrot-Tagliatelle: © Foto: smg Frieder Blickle

 

 

Seit jeher kennen und schätzen die Südtiroler die ursprüngliche Kraft der Natur und Ihre Wirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Bei der Zubereitung unserer Rezepte setzten wir auf diese Natürlichkeit, Frische und auf schonende naturbelassene Verarbeitung. Unser Credo: Die Früchte unserer Natur sind unsere Energiepakete für mehr Kraft, Vitalität und Gesundheit.

... und schmecken soll's

 

AM ABEND:

 

Pasta oder Knödel? Risotto oder Teigtaschen? Immer im Fluss: italienische Leichtigkeit oder bodenständige südtiroler Küche. Aber auch: ein offenes Ohr für Neues. Weil's spannend ist.

Heusuppe, Kräutersalate, Salbeinocken, Schmorbraten Tiroler Art oder vegane Hacksteaks, Omas Gewürzkuchen oder doch lieber ein fruchtiges Pannacotta?

Hören, sehen, riechen, schmecken und vor allem verstehen. Atmosphäre, die beinahe von selbst entsteht. Einfach ehrlich.

AM MORGEN:

 

Das Glück startet beim Frühstück. Deshalb strahlt unser Buffet morgens wie die Sonne. Frische Bergmilch. Käse. Butter. Marillenmarmelade. Bauernspeck. So schmeckt Südtirol. Roggenbrot und Vinschger Paarlen mit würzigen Gemüseaufstrichen in der heimeligen Zirbenstube? Oder doch lieber klassisch ein frisch gebackenes Croissant? Unsere gemütlichen Räume sind zum Genießen da. Und jeder ist eine Welt für sich.

Kräuter und Gewürze sind ein wichtiger Bestandteile der Küche im Vinschgau
Kräuter und Gewürze aus der Natur. © Foto: smg Helmuth Rier